..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
 

Informationen zur Konferenz: Inklusive Gemeinwesen planen

Herausforderungen und Strategien der kommunalen Implementierung der UN Konvention
über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK)

Siegen, 27. - 28. März 2014


inkluplan_logoDas Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen und die European Association of Service Providers for Persons with Disabilities (EASPD) veranstalltete die internationale Konferenz über die Planung inklusiver Gemeinwesen am 27. und 28. März 2014 in Siegen. Die Konferenz wurde in Zusammenarbeit mit einer Reihe  deutscher und europäpartnerischer Partner durchgeführt. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Ministerium für Arbeit Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS NRW), im Rahmen der Landesinitiative NRW-Inklusiv sowie vom Kreis  Siegen-Wittgenstein.

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene steht im Fokus der Konferenz. Dazu wurde erstmals auch eine vom ZPE entwickelte Arbeitshilfe zur Planung inklusiver Gemeinwesen der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Präsentiert wurden europäische Ansätze und Erfahrungen des Zusammenspiels von politischer Verantwortung, aktivem zivilgesellschaftlichem Engagement und der wirksamen Beteiligung von Betroffenen in kommunalen Entwicklungsprozess hin zu einem inklusiven Gemeinwesen. Zudem wurden die Herausforderungen inklusiver Konzepte für die Anbieter von Diensten für Menschen mit Behinderungen im örtlichen Planungsgeschehen thematisiert. Die Veranstaltung bot den Teilnehmer/innen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern breite Möglichkeiten zum Erfahrungsaustauch und zur Vernetzung. Im Rahmen eines Praxismarktes bestand die Möglichkeit, zahlreiche inklusive Praxisbeispiele, sowohl aus städtisch, als auch ländlich geprägten Kommunen Deutschlands, aber auch aus anderen europäischen Ländern kennenzulernen.

Europäische Konferenz - Konzept

easpd_logoWir freuen uns darauf, Sie in Siegen erneut begrüßen zu können!
zpe_logo